IGeL – Unsere Zusatzleistungen für Sie

Die Individuellen Gesundheitsleistungen, kurz IGeL, haben sich in der Medizin neben den üblichen Standardleistungen etabliert.

Sie reichen über das vom Gesetzgeber definierte Maß einer ausreichenden, wirtschaftlichen und notwendigen Patientenversorgung hinaus, die jedem Patienten zu Lasten der gesetzlichen Krankenversicherung zur Verfügung steht. IGeL sind für Ihre persönliche Vorsorge und zur Frühdiagnostik einzelner Krankheitsbilder wünschenswerte und hilfreiche Analysen, die nach individueller Beratung zwischen Patient und Arzt vereinbart werden.

Hier finden sich neue Diagnoseverfahren genauso wie Leistungen, die in den letzten Jahren aus dem Versorgungskatalog der gesetzlichen Krankenversicherung genommen wurden, wie z.B. einige Vorsorgeuntersuchungen (Krebsvorsorge, Anti-aging), persönliche Fürsorge (z. B. Partnerschaftscheck bei neuer Beziehung) oder zur Kontrolle des Impfschutzes vor (Fern-) Reisen.

Eine individuelle Gesundheitsleistung ist eine privatärztliche Behandlung. Es empfiehlt sich, sowohl für den Patienten als auch für den Arzt, Art, Umfang und Preis der Behandlung in einem schriftlichen Behandlungsvertrag zu fixieren.

Als Grundlage gelten die gesetzlichen Bestimmungen und die Gebührenziffern der GOÄ (Gebührenordnung für Ärzte). So entsteht sowohl für Sie als Patient als auch für Ihren Arzt Rechtssicherheit als Voraussetzung für ein vertrauensvolles Behandlungsverhältnis.